Validus Immobilienholding GmbH

Wohungen Nibleungengasse Tulln

More

Projektentwicklung

Projektentwicklung

Immobilienentwicklung und Liegenschaftsverwaltung

Die Validus Immobilienholding GmbH ist die Obergesellschaft der Validus Gruppe, die neben der Holding selbst noch acht Liegenschaftsverwaltungsgesellschaften, zwei Bauträgergesellschaften und eine Planungsgesellschaft umfasst.

Die Liegenschaftsverwaltungsgesellschaften besitzen, verwalten und entwickeln neben der „Stammliegenschaft“ am Rooseveltplatz 10, 1090 Wien, überwiegend gewerbliche Liegenschaften in ganz Österreich.

In jüngerer Vergangenheit wurden speziell in Perchtoldsdorf eine Reihe von Investitionen durchgeführt, unter anderem wurde das Restaurant Sky53 errichtet und in Flächenerweiterungen investiert (zwei Hallen, Freilager, LKW- und PKW-Parkplätze).

Jüngst wurde auf den Dächern der Hallen in Perchtoldsdorf eine 360 kWp-Photovoltaikanlage errichtet, die im Herbst 2019 in Betrieb gegangen ist.

Im Bauträgergeschäft wurde das Wohnhaus in der Redtenbachergasse 46, 1160 Wien, im Jahr 2018 fertiggestellt und es sind nur noch wenige Wohnung verfügbar. Das neue Projekt in der Nibelungengasse 5 in 3430 Tulln wird derzeit errichtet und die Fertigstellung ist für Sommer 2020 vorgesehen.

Aktuelle Projekte

WHA AURUM43, 1150 Wien

Durch die Bestandssanierung sowie Aufstockung eines historisch erhaltenen Zinshauses in Wien entsteht derzeit ein Objekt mit gewichteter Wohnfläche von ca. 730 m2. Bei diesem Objekt wird höchstes Augenmerk auf die Erhaltung des Bestandes mit gleichzeitiger Integrierung der Neubaugeschoße gelegt.

Baubeginn Frühling 2022
Fertigstellung Sommer 2023

WHA R46, 1160 Wien

Durch die Errichtung eines Neubaus sowie den Umbau eines bestehenden Hofgebäudes wurden 17 freifinanzierte Eigentumswohnungen geschaffen. Sämtliche Wohnungen weisen Freiflächen in unterschiedlichen Formen, wie Loggien, Balkone und Terrassen auf.

Baubeginn Frühjahr 2017
Fertigstellung Sommer 2018

WHA NIB5, 3430 Tulln

Zu- und Umbau eines bestehenden Wohnhauses von 1 auf 10 Wohneinheiten. Um dem Aspekt der Nachhaltigkeit gerecht zu werden, wurde das Haus mit einem energieeffizienten Heiz- und Kühlsystem ausgestattet, welches durch eine Wasser/Wasser – Wärmepumpenanlage sowie PV Anlage betrieben wird.

Baubeginn Juli 2019
Fertigstellung Sommer 2020

Referenzprojekte

Portfolio

Sample project image
RP10, 1090 Wien

Der Firmensitz der Validus Gruppe ist durch eine sehr aufwendige Sanierung in im Schutz-zonengebiet, welcher sich in mehrere Bauabschnitte gliedern musste, sowie Eingliederung des Dachausbaues in den Bestand erweitert worden. Das Gebäude wurde urspünglich von Architekt Ferstel errichtet und unter der Wahrung des Bestandes saniert, jedoch durch die Integrierung hochtechnischer Anlagen auf den neuesten Stand gebracht.

Baubeginn Frühjahr 2008
Fertigstellung Winter 2012

Gurk7

Gurkgasse 7
1140 Wien

Grundfläche 6.207 m²
Nutzfläche 9.600 m²

Sample project image
Sample project image
Brunn53 / SKY53, 2380 Perchtoldsdorf

Mit der Erweiterung eines bestehenden Schauraumes der SHT Haustechnik GmbH wurde während des laufenden Betriebes durch eine Aufstockung ein besonderes Restaurant für das Industriegebiet Perchtoldsdorf geschaffen. Durch die Anordnung sowie Auskragung in den freien Raum wurde ein Eyecatcher auch für Betriebsfremde errichtet.

Baubeginn: Frühjahr 2016
Fertigstellung: Winter 2016

HM5

Hans Maier Strasse 5
6020 Insbruck

Grundfläche 6000m²
Nutzfläche 4100m²

Sample project image
Sample project image
Trip16

Triplatstrasse 16, 9020 Klagenfurt

Grundfläche 14.700 m²
Nutzfläche 5.500 m²

Zaun8

Zaunermühlstrasse 8
4050 Traun

Grundfläche 16.100 m²
Nutzfläche 8.600 m²

Sample project image
Sample project image
Brix80c

Brixentalerstrasse 80c, 6300 Wörgl

Galtbergstrasse 1
3362 Amstetten Mauer

Grundfläche 5.800 m² Nutzfläche 1.500 m²

Schönherr Fabrik

Die Schönherr WEBA GmbH, Chemnitz und die VALIDUS Immobilienholding GmbH, Wien sind Schwestergesellschaften im Bereich des Immobilienportfolios des Gesellschafters Hannes Winkler.

Das Gelände der heutigen SCHÖNHERR WEBA GmbH zählt aufgrund der Größe, jedoch vor allem wegen seiner bedeutsamen Industrie und Baugeschichte zu den interessantesten Orten der sächsischen Industrieentwicklung. Die im vorderen Teil des Geländes unter Denkmalschutz stehenden Gebäude wurden nach 1990 systematisch leer gezogen, saniert und wieder mit Leben gefüllt. Die produzierenden Bereiche mit Gießerei, Webstuhlmontage und Teilefertigung wurden in den hinteren Teil des Geländes verlagert. Heute ist davon nur noch die Trompetter Guss Chemnitz GmbH ansässig und gehört inzwischen zu den modernsten Gießereien Europas und ist ein bedeutender Teil der schönherr.fabrik geworden. Auf dem gut 83.000 m² großen Areal ist ein bunter Branchenmix mit künstlerischem, gewerblichem und gastfreundlichem Treiben angesiedelt – mehr als 110 Gewerbemieter mit insgesamt etwa 1.100 Mitarbeitern.

Grundstücksfläche ca. 82.200 m²
Sanierte Flächen (gemischte Nutzung) ca. 22.100 m²
Künstlerhaus ca. 5.800 m²
Industriefläche ca. 23.000 m²
Freiflächen (vermietet) ca. 2.000 m²
Gesamtgewerbefläche ca. 52.900 m²

Mittlerweile wurden 100 % (ohne Künstlerhaus und ohne Industrie) der Bausubstanz im Projekt schönherr.fabrik seit dem Jahr 1999 umfangreich saniert und einer kommerziellen Nutzung unterzogen.

Sample project image